LOVE is in the ear

The sound

of emotions

Vier Stimmen verschmelzen zu einer einzigen jazzigen Harmonie. Irgendwie kommt einem die Melodie bekannt vor und doch kann man sie nicht auf Anhieb zuordnen.  Der  –  “das kenne ich doch – wart – was ist das schon wieder!?” – Effekt tritt ein.  Dann ganz plötzlich erkennt man staunend, um welchen Songtitel es sich handelt. Genau das macht den Reiz von all:Beats aus – Songs die man kennt und doch so noch nie gehört hat.

Auf ihrer Repertoirliste stehen unter anderem weltbekannte Songs wie «Everlasting Love», «Sweet Dreams» oder Dauerbrenner wie «I was made for loving you» von Kiss.

Ihre eigene Begeisterung für Jazz und die Musik der 80er und 90er, mit der sie selber aufgewachsen sind, steckt unweigerlich in jeder der kreativen und mitreissenden Interpretationen von all:Beats. Eine Begeisterung die ansteckend ist! Das ist es was sie selbst «CHILL OUT JAZZ» nennen. 

all:Beats Geburtsstunde war im Jahr 2013, als Beat Wurmet die erste Probe zusammen mit Christine Bitzer, Anita Ritt und Patrik Bitzer ins Leben rief. Ein leidenschaftliches Ensemble, das viel Erfahrung, insbesondere aus Musical und Gospel mitbringt. Eine optimale Voraussetzung für die Arrangements aus der Feder von Beat Wurmet. Die vier verbindet neben der Musik  vor allem auch ihre enge Freundschaft. Dieser Freundschaft ist es zu verdanken, dass die Gruppe nach einer langen Pause 2019 dann richtig durch startete und man sich jetzt auf ihr Debut im Sommer 2020 freuen kann.

Beat Wurmet

Arrangements Gesang & Piano

«Für mich steht all:Beats für Fantasie, Jazz, Lebensfreude, Spontanität, 80er-90er Pop/Rock, und Freundschaft.»

Sein Kopf steckt ständig voller spontaner und kreativer musikalischer Ideen. Beat Wurmet ist Berufsmusiker, der seine Ausbildung an der Jazzschule Luzern absolvierte. Er betätigt sich einerseits als Lehrer für Schlagzeug und RockBand, andererseits als Musical Drummer, Bar-, Salon- und Hochzeitspianist und ist Teil der Formationen «Swinglisch», «bischoff», «Country Coustics». Seine grossen Leidenschaften sind aber das Arrangieren und Komponieren, selber singen und seine Band all:Beats.

Christine Bitzer

Gesang

«all:Beats ist eine Homage an die Hits der 80er und 90er Jahre. Diese genialen Songs, die ich selber liebe, mit einem eigenen Stil zu interpretieren ist einfach unbeschreiblich.»

Als gebürtige Wienerin besitzt sie jede Menge «Wiener Charme». Christine Bitzer ist als Grafikdesignerin tätig, doch seit über 20 Jahren zieht es sie auf die Bühne: Showtanzgruppe, Gospelchor, mehrere Musical Produktionen oder verschiedene Gesangsprojekte. Wenn Christine Bitzer ihrer Liebe zum Gesang nicht mit all:Beats nachgeht, ist sie am liebsten als Hochzeitssängerin mit «Zimt und Zucker» oder der Formation «Swinglisch» unterwegs.

Anita Ritt

Gesang

«all:Beats ist für mich ein ambitioniertes Herzensprojekt, das auf dem Fundament von viel musikalischem Know-How und einer schönen Freundschaft wächst – unvergleichlich!»

Die sympathische Sängerin mit österreichischen Wurzeln ist kaum zu bremsen. Singen und Salsatanzen sind ihre Leidenschaften, nebst ihrer Arbeit in der Welt der Finanzen. Anita Ritt hat in zahlreichen Musical Produktionen, darunter auch im Le Theatre Emmen, und als Sängerin einer Coverband Bühnenluft geschnuppert, bevor sie zu all:beats gestossen ist. 

Patrik Bitzer

Gesang

«each one different, together one unity. Es ist eine faszinierende Herausforderung mit der eigenen, individuellen Stimme zum charakteristischen all:Beats-Klang beizutragen»

Patrik Bitzer ist ein freches Powerpaket. Vom Schlagzeug zum Gospel zum Musical zu all:Beats – ungefähr so lässt sich sein musikalische Weg abgekürzt beschreiben. Neben seiner beruflichen Karriere in der Informatik war er zahlreiche Jahre als Sänger in verschiedenen Gospel- und Jazzchören unterwegs und verbindet heute in Musical Projekten und der Showgruppe «voice mail» den Gesang auch mit Schauspiel.

KONTAKT

Patrik Bitzer

079 9595 777

IMPRESSUM

© 2020 all:Beats